Gott

G-O-T-T, vier Buchstaben, die an sich völlig undeitlich sind, die von sich aus nichts sagen. G-O-T-T, vier Buchstaben, die von Menschen unterschiedlich gefüllt und “benutzt” werden. Sagt jemand “Ich glaube an Gott”, kann das Gegenüber nicht wissen, was damit gemeint ist. G-O-T-T ist lediglich eine Chiffre, die konkretisiert werden muss. 

Wie unterschiedlich diese Konkretionen heute aussehen, lässt sich in der groß angelegten → Umfrage “Was sagt mir Gott” der Zeitschrift “Christ in der Gegenwart” nachlesen. Hier äußern sich zahlreiche Schüler/innen und Prominente. Letztere tun dies auch anderswo, so etwa → Veronica Ferres in der BILD (als → PDF-Datei) oder → Die Toten Hosen in einer Schulklasse (dokumentiert in der Jugendzeitschrift “Spießer” [als → PDF-Datei]).